Dienstag, 6. August 2013

Jetzt hat´s uns auch erwischt...

Hallo allerseits!
Vor etwa einer Stunde hat´s uns auch erwischt. Hagelkörner so groß, wie ich sie noch nie gesehen habe. Der Lärm war unglaublich und die Einschläge haben Schäden hinterlassen. Nicht so massiv wie letzten Sonntag in Reutlingen (ca.18km entfernt), aber für uns war es schlimm genug:

Die Hagelkörner waren unterschiedlich groß. Viele, sehr viele aber so groß wie auf dem Bild.


Und das sind unsere Schäden: Fassade, Auto Windschutzscheibe und Blech, einige Dachpfannen, Rollos, Solaranlage, Dachrinne und wir sind immer noch am nachschauen...
Den Nachbarn ringsherum geht es ähnlich.
So ein Getöse hab ich noch nie vorher erlebt. Und wenn dann auch noch Löcher in die Rollos geschlagen werden wird´s einem ganz anders. Die Hagelkörner sprangen herum, so wie wenn man viele Tischtennisbälle gleichzeitig herunterschmeißt und sie davon hüpfen. 


Aber wir sind ja vergleichsweise glimpflich davon gekommen...





Die Kinder schaufeln munter die Hagelkörner zusammen. Feuerwehrsirenen hört man in der Ferne...
Und von nahem betrachtet sind sie sogar schön.

Jetzt kommt sogar langsam die Sonne wieder raus...


Hoffentlich geht´s euch gut!
 



Kommentare:

  1. Oh je, was so ein Hagel doch alles anrichten kann. Tut mir echt leid für euch.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein ihr Armen! Bei uns ist es bewölkt und ich hoffe ganz fest das es kein Hagel gibt!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das ist unglaublich, welche Kraft die Natur hat:-(

    Wir hatten hier 2008 frühmorgens mal einen solchen Hagelsturm, der eine Schneise der Verwüstung hinterlassen hat, außer unserem Auto hatte es gottseidank nichts erwischt, aber das Rausziehen der Beulen hat 7000€ gekostet, von der Versicherung getragen.
    Noch heute fahren hier Autos mit ganz vielen kleinen Dellen herum, hab auch schon öfter den Aufkleber gesehen: Hagelschlag 2008, ich war dabei;-)
    Humor muss man haben.
    Wünsche dir, dass die Abwicklung eurer Schäden problemlos von statten geht und sende aufmunternde Grüsse,
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Oh weh, das sind ja Riesenhagelkörner. Aber hauptsache keinen Personenschaden, alles andere kann man ersetzen.
    Viele Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Ach du lieber Himmel, liebe Nicole! Das sind ja ganz schöne Brocken. Da hat die Versicherung wieder viel zu tun... Ich drück dir auch die Daumen, dass ihr durch die Versicherung was ersetzt bekommt. Viele liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Oh gott, das schaut ja schrecklich aus! So riesige Hagelkörner habe ich (glücklicherweise) noch nicht gesehen.
    Es ist zwar echt schlimm, dass Ihr soviel Schäden habt, aber Ihr könnt froh sein, dass Euch nichts weiter passiert ist. Ich drück Euch auch die Daumen, dass die Versicherung alles ersetzt!
    VG Dani

    AntwortenLöschen
  7. Oh je, das ist ja krass! Das ist ja riesig, das Hagel"korn"...und die Schäden ja auch! Wie ärgerlich. Und da häätt ich auch Angst gehabt, das Getöse wr bestimmt enorm... Aber solange Euch nix passiert ist! Nicht auszudenken, wenn so ein Hagelbrocken einen Menschen trifft...
    Danke für Deine lieben Zeilen zu meinen Weihnachtskarten (ich konnte es einfach nicht lassen)...da kommt "zu gegebener Zeit" sicherlich noch so Manches!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen

Hallöchen!
Schön, dass du dir Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben!
Ich freu mich! Vielen Dank!