Sonntag, 12. Oktober 2014

Sehr selten bis gar nicht...

...benutzt habe ich die Farbe Orange. Zumindest kann ich mich nicht mal daran erinnern. Dabei ist sie doch gerade im Herbst soooo schön! Und so leuchtend! Und als ich die Tage so meine Blogrunde drehte, inspirierten mich einige hübsche Fotos von Kürbissen dazu, Orange in die Finger und auf die Stempel zu bringen. Und dies war dann meine erste Karte:


Abgerundete Ecken und angerauhte Kanten - ah und die Sterne nicht zu vergessen! - fertig.

Just als ich sie fertig hatte, klingelte meine Freundin :
"Hast du zufällig eine Geburtstagkarte für mich?" Haustürgeschäfte. Sind die überhaupt legal????
"Ha, na klar, hab eben zufällig eine gemacht."  - "Wow, die ist ja toll! Und die Farben sind super. Genau richtig für den Herbst. Es ist für einen 80. Geburtstag." Oh, nee, dachte ich. Das geht aber nicht. Die sieht ja dann viel zu gewöhnlich und irgendwie nicht feierlich genug aus. Und so entstand dann eine andere Karte. Passend zum Anlass. Die zeig ich euch dann aber morgen Ätschi - Bätschi!!! (Man muss ja nicht gleich sein ganzes Pulver verschießen!)

Also genießt diesen tollen Herbsttag. Und mit toll meine ich jetzt nicht gerade sonnig. Nein bei uns ist heute echter Herbst. Mit Hochnebel und so. Und ich hab total Lust auf einen Spaziergang im Blätterwald!

Also in diesem Sinne grüßt euch


Kommentare:

  1. wirkt echt toll mit dem Orange!!
    Lieben Sonntagsgruss an dich, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Das orange leuchtet so richtig toll!
    Gut kombiniert mit diesem Holzhintergrund! :-)

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, ich benutze diese Farbe praktisch nie...echt schade, wenn ich sehe, was für ein hübsches Kärtchen du gezaubert hast.

    AntwortenLöschen

Hallöchen!
Schön, dass du dir Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben!
Ich freu mich! Vielen Dank!