Montag, 22. Dezember 2014

Die letzten Vorbereitungen....

Naja, wenn man in meinem Zustand überhaupt davon sprechen kann. Zum Glück hat M.an meiner Seite schon frei!

Achtung: Ich habe entdeckt, dass ich ziemlich gut jammern kann! Und das war eigentlich noch nie mein Ding!
Nun bin ich eine ganze Woche krank. Meine Stimme ist teil- und zeitweise wieder da, aber mein Körper ist ziemlich schlapp. Alles bringt mich aus der Puste. Und dann dieser Husten! Manno.

Aber ich kann zumindest wieder vor dem PC Zeit verbringen! Und so zeige ich euch heute noch ein paar Kleinigkeiten und eine Überraschung, die Samstag im Briefkasten lag:


 Kleinigkeiten nett verpackt: Drin steckt ein Tütchen Cappuccino und außen - ihr seht es ja -   der Winterzucker.


Und von Petra kam meine Aufmunterung (ich mag es einfach nicht, wenn ich so schlapp bin. Und deshalb bin ich wechselweise mies gelaunt oder traurig, weil das Gesundwerden so lange dauert!).

Weihnachtspost - und zwar ganz unerwartete!
Eine Lichterkarte! Und sie ist so hübsch! Eine ganz zauberhafte Idee!  Stellt man eine Kerze hinein, hat man ein tolles Licht.
Liebe Worte und Wünsche drin!

Geht euch das auch manchmal so? Ganz unerwartete, kleine Gesten machen einen oft glücklicher als riesige, teure Geschenke?


So, genug der Jammerei.
 
Gestern wollten wir eigentlich unseren Weihnachtsbaum schmücken. 

Er steht allerdings immer noch im Garten. Ein niedliches Tännchen. Genau richtig, eigentlich! Aber als M. unserer aller Gesichter sah, als er die Säge holte, kam er wieder rein: "Ich seh schon, bevor es Tränen unter diesem Baum gibt, kaufen wir lieber einen."
Wir strahlten alle (Julius meinte einige Tage vorher schon, das wäre ja Mord, die Tanne abzusägen!)

Jetzt sind sie losgezogen und holen kurz vor knapp wohl noch ein Bäumchen. Ich bin gespannt.... Und dann knipps ich euch mal meine Lieblingsweihnachtskugel! 
Bei uns ist der Baum immer sehr bunt.....

So, ihr merkt sicher schon: wenig reden - viel schreiben!o))
 Habt noch eine gute Zeit bis es losgeht! Und ganz herzlichen Dank für die vielen Genesungswünsche - das hilft, echt!



 

Kommentare:

  1. Liebe NIcole,
    na du hörst dich aber in der Tat nicht soooo gut an ;-(
    Trink mal einen warmen Tee mit Honig !! Schöne Überraschungen sind bei dir ins Haus geflattert :-)
    Ich wünsche dir gute Besserung, gönne dir Ruhe und bevor ich noch weiter über deinen Blog husche, wünsche ich dir an dieser Stelle schon mal mit deinen Lieben
    *FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GUTES NEUES JAHR*
    schön, dass wir uns im großen Bloggerland gefunden haben. Ich schaue immer seeeeht gerne bei dir vorbei :-)
    gaaaanz <3liche Grüße Renate ;O)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Nicole,
    ach mensch du Arme, jetzt bekommst du aber auch mal eine ordentliche Portion Mitleid!! Ich wünsche dir ganz gute Besserung, dass du nicht mehr so schlapp bist und Weihnachten richtig genießen kannst!
    Sei lieb gegrüßt,
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. mei bisch ah glegen;; I AH;;;
    volleeee bled ga,,,, war ah so schwach
    aber heit is wieder bessa gwesn,,,
    scheeene GSCHENKAL host griagt dann
    geht's einen glei weida bessa gelle
    wünsch no scheeene WEIHNACHTEN
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Hallöchen!
Schön, dass du dir Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben!
Ich freu mich! Vielen Dank!