DIY Häkeleichel

Hallo zu meinem Beitrag zu
Ich habe mir etwas ganz einfaches, schnelles für euch ausgedacht. Die einzige Schwierigkeit dabei besteht (jedenfalls für mich) darin, diese hübschen Eichelhütchen zu finden. Aber wenn ihr irgendwo eine Quelle habt, könnt ihr an einem Abend hunderte davon häkeln*lach*!
 
Ihr braucht: Eichelhütchen, Wollreste, Häkelnadel Nr.2,5, Füllwatte oder Wollreste/Fäden, Flüssigkleber.
 
Wie groß ihr die Eichel machen wollt hängt auch ein bisschen vom Hut ab. 10FM haben bei mir immer gereicht. Manchmal hab ich 3 Reihen, manchmal 4 Reihen gehäkelt. Das geht so fix, dass ich nach der Zunahme einfach bis 30 oder 40 gezählt habe. Auf eine Masche mehr oder weniger kommt es nicht an. Auch die Füllung muss nicht total prall und fest sein, sonst habt ihr Schwierigkeiten mit der Füllwatte. Die kommt sonst wieder heraus. Und wie immer bei meinen Anleitung gilt: Ausprobieren! Es ist wirklich einfach und erklärt sich von selbst beim Häkeln.
 
Falls ihr Fragen haben solltet, einfach fragen!
 
Weiter geht es bei Sigrid
 
Viel Spaß!

Kommentare

  1. Liebe Nicole,
    hach...
    ...die sind zuckersüß!
    Lieben Dank für's zeigen!
    Herzliche Sonntagsgrüsse schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, Nicole!
    Die sind ja wunderschön! Und die muss ich probieren!
    Zum Glück haben wir nicht jeden Tag so einen BlogHop - da wird auf einen Schlag meine Liste immer länger .....! :-)

    Ich freu mich sehr, dass du mit dabei bist und danke dir dafür!
    Hab einen schönen BlogHop, einen tollen Herbsttag und einen erholsamen Sonntag,
    deine katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    die sind ja sowas von süss, deine Eicheln ! Ich kann leider gar nicht häkeln, bewundere aber sehr gern die schönen Dinge ☺
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Danke für die Anleitung, auch wenn es bei mir hoffnungslos ist. Häkeln ist nicht meine Stärke. Deshalb bewundere ich die Arbeit umso mehr!
    Liebe Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole, deine Wolleicheln sind bezaubernd - die werd ich wohl auf jeden Fall nacharbeiten - vielen Dank für deine Anleitung - und durch den Blog Hop hab ich nun auch deinen schönen Blog kennengelernt , da schau ich doch wieder gerne vorbei. Lieben Gruß Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Moin Nicole!
    Deine Häkeleicheln sehen klasse aus.
    Viele Grüße, Britti

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nicole,
    eine tolle herbstliche Dekorationidee. Werde ich mal nach arbeiten, vielen Dank für die Anleitung.
    Herzliche Grüße Gundula

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    ganz süß sind Deine gehäkelten Eicheln. Also mit Hütchen hätte ich Dir ganz Säcke schicken können, die liegen hier überall rum :-)
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  9. Die stehen schon auf meiner Liste, wunderschön sind Deine geworden.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  10. LIebe Nicole,

    jetzt werde ich doch gleich mal auf die Suche noch Eichelfüßchen gehen, die süßen Teilchen werde ich auf jeden Fall nachbasteln.

    LG Kati

    AntwortenLöschen
  11. Och sind die goldig. Leider kann ich gar nicht häkeln.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  12. Moin Nicole,
    ich hole jetzt gleich meine Häkelnadel und Wollreste.....
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  13. Mir ist ein Rätsel, wie du diese süßen Teilchen immer hinbekommst. Hut ab.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  14. wow sehen die gut aus. Ich würde mir die Finger verrenken. Echt super!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Guten Abend liebe Nicole, die kleine Häkeleicheln sind herzallerliebst. Danke für die Anleitung. Da kann ich ja gleich loslegen. Und meine heute gesammelten Eichelhütchen kann ich gleich integrieren.
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Wow das ist ja eine tolle Idee!!
    Ich kann zwar nicht häkeln, aber ich kann ja meine Mama beauftragen:-)).
    Liebe Grüße, Sonja.

    AntwortenLöschen
  17. Eine sehe feine Idee.Deine Eicheln sind zuckersüß...Ich kann leider nicht häkeln,Garn mag mich irgendwie nicht.
    Tolle Inspiration,vielen Dank .
    Einen schönen Sonntagabend.
    Melanie

    AntwortenLöschen
  18. Hübsche Idee für die Herbstdeko! Danke für die Anleitung, lg Helga

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    hach...sind die knuffig, ich bewundere immer wieder deine Häkelkünste.
    Die sind immer ein richtiger Augenschmaus!!!!
    Herzliche Grüße.....Heike

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nicole,

    deine bunten Eicheln sind echt Zucker! Eine schöne und mal etwas ganz andere Herbstdeko :) Toll!!!

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Nicole,

    deine bunten Eicheln sind echt Zucker! Eine schöne und mal etwas ganz andere Herbstdeko :) Toll!!!

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    was für eine wundervolle Idee!!!! Wird sicher ausprobiert! Danke!!!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hallöchen!
Schön, dass du dir Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben!
Ich freu mich! Vielen Dank!