Freitag, 27. Mai 2016

Verschenkt!

Warum nicht mal selbstgemachte Karten verschenken? Ich hab´s mir schon so oft vorgenommen einfach auch mal meine Karten zu verschenken. Also als Geschenk quasi. Und da ich mich neulich ganz neu in die Farbe Melonensorbet verguckt habe, hab ich dann auch gleich einige einfache Karten gemacht und sie im hübschen Böxchen verschenkt.
 
Zu fast jeder Gelegenheit ist eine Karte in der Box (die ich natürlich nicht fotografiert habe!) enthalten. Eben fiel mir noch ein, zur Geburt fehlt noch eine. Aber in der Farbkombi...?
 
Die Schemetterlingskarte habe ich bei Jana klick! gesehen und musste sie unbedingt nachbasteln.
Innen ist noch der schöne Spruch aus dem Stempelset Glückwunsch klick! von Charlie und Paulchen gestempelt:
Unterschrift und ab die Post, oder?
 
Bis bahald!
 
 
Den Schriftzug "Glückwunsch" bekommt ihr ebenfalls hier klick!.


Kommentare:

  1. Moin Nicole,
    ein wundervolles Geschenk in einer wunderschönen Farbe!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für eine tolles Set!
    Ich verschenke inzwischen auch so was, aber immer ganz durcheinander! Alles farblich aufeinander abgestimmt, wirkt auch toll!
    DANKE für diese Idee!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    ja so eine Kartenbox ist ein tolles Geschenk, denn es ist wirklich noch von eigener Hand mit Liebe gemacht und das ist heutzutage doch sehr selten geworden und darum etwas ganz besonderes!!!
    Dass eine Karte zur Geburt fehlt macht eigentlich nichts, da es ein Anlass ist, der sich kartentechnisch ja früh genug ankündigt ...
    Sei ganz herzlich gegrüßt von
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,
    ganz tolle Karten, ich würde mich total freuen, so ein Set geschenkt zu bekommen.
    Schönen Abend,
    Steffi

    AntwortenLöschen

Hallöchen!
Schön, dass du dir Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben!
Ich freu mich! Vielen Dank!