Engel

Dieses Jahr stehe ich ja voll auf Engel. Das letzte Wochenende hat sein übriges dazu getan. Dazu aber in meinem nächsten Post...
Heute zeige ich euch eine Version des Engels aus dem Erzgebirge. Ich liebe die Holzsachen aus dem Erzgebirge - sie erinnern mich immer an Weihnachten in meiner Kindheit.
Eigentlich sind diese Art Engel ja aus Holz. Meiner kommt heute in rosegoldfarbenem Spiegelkarton daher. Deswegen gestaltete sich das Fotografieren auch nicht einfach! Aber man sieht nun den schönen Glanz.
Ich habe mal ein für mich eher untypisches Format gewählt. So große Karten brauche ich nicht so oft. Aber zu Weihnachten darf es ja ruhig ein bisschen mehr sein!
Den Rand vom Vellum habe ich nicht einfach so Pi mal Daumen gerissen, sondern mit einem meiner neuen Lieblingswerkzeuge. Ein Metalllineal, mit dem ihr super gerade Büttenränder reißen könnt. Geniales Teilchen. Ihr bekommt es hier klick!
 
Seid ihr schon in Weihnachtslaune? Oder vielleicht auch im Engel-Fieber?
 
 
Und hier kommt die Zutatenliste:
Stanzform Engel und Bergmann hier!, Fedrigoni naturweiß hier!, Metallic Crincle Papier hier!, Stempel und Sisal aus dem Oktoberkit hier!
 

Kommentare

  1. Liebe Nicole, eine ganz tolle Karte mit dem Engel aus dem Erzgebirge. Das Format finde ich super, da kann der Engel richtig schön drauf wirken. Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
  2. Ui, wie schön!
    Tolle Idee! Auch das Kartenformat gefällt mir sehr! Ich glaub, das muss ich auch mal probieren! :-)

    LG, katrin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kontaktformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten, wie IP-Adresse, email oder Namen durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen hierzu in meiner Datenschutzerklärung:

https://marabeeswelt.blogspot.de/p/datenschutz_20.html