Dienstag, 9. September 2014

Hochzeitsmonat September!

Ja genau! Ihr lest ganz richtig. Der September ist der Hochzeitsmonat schlechthin *grins*, zumindest für mich. Unser Hochzeitstag ist nämlich am 29. September. Und immer, wenn ich sage dass wir eigentlich ganz untypisch im Herbst, im September geheiratet haben, höre ich ganz oft: Wir auch! 
So hab ich jetzt doch noch mal so richtig Lust auf Hochzeitskarten bekommen. Obwohl mir Weihnachten auch schon ein bisschen im Kopf herum schwirrt....
Und ich hab´ seit April einen super schönen tatsächlich noch unbenutzten Spitzenstempel im Regal!
Schaut mal:




So schön und zart. Die Herzen sind aus einem alten SU Set. Ich hab sie embossed. Sieht man hier jetzt nicht so dolle.









Hier auch nicht:









Aber schön romantisch-rustikal. Eben passend zum Herbst.

Macht´s euch gemütlich! 

Samstag, 6. September 2014

Die Letzten für dieses Jahr!

Hört sich komisch an, oder? Aber meine letzten Einschulungskarten wollte ich doch noch hier auf´m Blog zeigen. Voll gut kommt das bestempelte Zeitungsdesignpapier finde ich. Und die bunten Umschläge sowieso. So konnte ich sinnvoll meinen Papiervorrat schrumpfen, bevor die Weihnachtssaison losgeht. 
Habt ihr auch schon Weihnachtsgebäck im Supermarkt entdeckt? Bei dem miesen Wetter in den letzten Tagen hab ich beim Vorübergehen schon gezuckt. Aber genau wie für Erdbeeren oder Kirschen oder Kürbisse oder... gibts auch dafür eine Zeit. Und die ist absolut nicht jetzt!
Aber jetzt zum Gucken die Karten:

Das mit dem Umschlag muss ich mir merken. Ich hab ja noch eine kleine Menge von diesem schönen DP. So ich häng nochmal ´ne Ladung Wäsche raus. Heute geht´s ja zum Glück!



Mittwoch, 3. September 2014

Herbstblätter

Ich hab ein bisschen rumexperimentiert. Das heißt, ich hab auf ein Babyfeuchttuch lauter Tintenkleckse getropft und dann mit meinen Blätterstempeln drauflosgestempelt. 

Etwas unscharf. Aber ich hab das Gefühl das es gleich schon dunkel wird und ich wollte vorher schon mal fotographiert haben! 

Die Blätter hab ich vorher angefeuchtet und zerknüllt. Wenn sie trocknen sehen sie dann auch etwas zerknittert aus. So wie in echt ja auch. Und der Herbst hat uns ja schon voll im Griff. Abends mag ichs ja, aber jetzt könnte doch so ein bisschen Sonne... vielleicht... nur ein ganz kleines bisschen...ach das wäre wohl zu viel des Guten. Naja, dann stempel ich jetzt noch ein bisschen. 

Macht´s euch gemütlich (schreib ich oft, oder? Wahrscheinlich, weil ich´s einfach gemütlich mag!)

Samstag, 30. August 2014

Eine Geburtstagstorte für die Katze

Pettersson und Findus und die berühmte Pfannkuchentorte, wer kennt sie nicht? 
Am Donnerstag war der große Tag für meinen Großen: Sein 10. Geburtstag! 
Und by the way, dieser Tag ist doch auch für Mütter was Besonderes! Vor zehn Jahren! Was war da für ein Wetter! Und um diese Zeit vor zehn Jahren da waren wir noch im Krankenhaus! Hach und du warst so klein. Damals. Und so schnell sind 10 Jahre um.... Also ich musste da schon mal das ein oder andre Mal an diesem Tag innehalten. Die ein oder andre Träne im Augenwinkel. Mein Großer....

Ja und weil Julius immer noch - und wir auch-, Findus Fan ist (so schnell werden sie ja dann doch nicht groß!), hat er sich endlich mal zu seinem Geburtstag diese Torte gewünscht. Da konnte ich mich schließlich nicht lumpen lassen. Im Netz bin ich dann schnell nach einem Rezept fündig geworden. Dabei hab ich auch die süße Pettersson und Findus Seite entdeckt. Und da steht auch das Rezept. Ich hab es etwas abgewandelt und Himbeersahne mit Mascarpone als Füllung genommen. Nach diesem Rezept.

Und weil es die berühmte Torte war, war sie auch ganz schnell weg! 
Ich fand sie ziemlich mächtig! Ein kleines Stück reicht da völlig aus. Und beim nächsten Mal muss in den Teig doch viel mehr Zucker. Ich glaub, da war gar kein Zucker drin. Also beim nächsten Mal einfach mehr. 
Das Beste ist aber: Für Anfänger oder Nicht-Tortenkünstler wie mich, absolut geeignet. Sie macht schwer was her und mit der Geschichte im Hinterkopf erfüllt sie einfach Kinderträume!
(Und Himbeersahne ist einfach nicht zu toppen!)

Tja, mehr Bilder gibt´s nicht. Zu privat. Es war ein schöner Geburtstag mit der ersten Übernachtungsparty!

Jetzt will ich noch etwas stempeln. Habt einen schönen Abend!


Dienstag, 26. August 2014

Wimpel, Wimpel, Wimpel!

Ich hab´s wieder getan! Ich habe Wimpel gehäkelt. Und zwar ganz, ganz kleine. Ja etwas friemelig war es schon, besonders das Vernähen der Fäden. Aber die Karten gefallen mir richtig gut. So kann ich meine beiden Leidenschaften super zusammenbringen!
 
Pink lässt sich nicht so gut fotographieren. Vielleicht sollte ich in diesem Fall doch mal überbelichten. Und das Blau ist dunkelblau und nicht schwarz.
Ich hoffe, ihr könnt die Herzchenbrads erkennen? Ganz einfache Karten, aber mit Gehäkeltem. 




Macht´s euch kuschelig! 
Ich geh noch nen Ründchen. Ist gerade mal trocken. Und soooo schön herbstlich!

 









Freitag, 22. August 2014

Kurz mal was anderes!

 



Bevor ich mit Schultüte und Co weitermache (befinde mich dazu gerade in einer kreativen Findungsphase. D.h. ich hab mir schon mal alles für die Schultüte rausgelegt!), zeige ich euch heute diese Genesungskärtchen.
 Eine ähnliche mit der Jeans und dem Pflaster hab ich bei Pinterest gesehen. Das Pflaster hat mir so gut gefallen, dass ich es hier wie Masking Tape als Befestigung benutzt habe.





















Endlich ist mir auch mal wieder mein süßes Apfelstempelset eingefallen. Hab ich viel zu selten benutzt. Aber dazu passt es ganz gut. Und natürlich Karos! Im Herbst geht´s bei mir ja nicht ohne!
So, nun muss ich aber noch kreativ werden! 


Mittwoch, 20. August 2014

Mit echter Drachenhaut!

Juhu, mein Stempelset ist angekommen. Und schaut mal, was ich draus gemacht habe:

Eine Drachenkarte mit echter "Drachenhaut"! Jedenfalls fühlt sich das Papier so an. Und den niedlichen Drachen oder Dino hab ich angemalt. Das macht richtig Spaß und ich kann fast gar nicht aufhören, weil das Ergebnis so hübsch ist. Zum Glück ist auch ein Einhorn bei dem Set. Deshalb hatte ich es mir eigentlich bestellt. Und das ist heute - nach dem Haushalt -  dran!


Und hier noch in grün:

Hach, der Kleine ist einfach süß!

Habt´s gut, macht´s euch schön, bis bald!

Montag, 18. August 2014

Zur Hochzeit

Immer noch wird in diesem Jahr geheiratet. Auf Wunsch sind dazu diese beiden Karten entstanden:
In grün-weiß ganz frisch!
Und in blau-creme.

Ich hatte sie immer in diesem schönen craftfarben gemacht oder sie mir in rot vorgestellt. Aber so inspirieren einen manchmal auch "Kundinnenwünsche". 

Ja, und weil ich von Rot doch nicht die Finger lassen kann, musste ich doch noch diese in rot-kariert machen. Mit ein bisschen Schnickischnacki-gestanze und Vellum:

 


Wenn´s mir herbstlich um´s Herz wird, muss es einfach rot-kariert sein!

Ich mach mir jetzt meine Kerzen an, setze mich auf meine neue Couch und...





Einschub der Geschichte zur Couch:

Ja wir haben mächtig renoviert, nach 7 Jahren und zwei äußerst kreativen Kindern was die Wandgestaltung in der Küche angeht, hat die alte Couch ausgedient. Die war zwar immer noch "tadellos", aber hell und mit -wie gesagt- äußerst kreativen Kindern auch auf der Couch, mit unterschiedlichsten Malstilen, hatten wir uns schon lange ein schwarzes Ledersofa gewünscht. Und als wir uns dann, als wir fertig gestrichen, tapeziert, geräumt, ausgemistet und umgeräumt hatten, nur mal so in einem Möbelhaus über die neuesten Trends kundig machen wollten, stand es da! Spot an! Und strahlte genau in unsere freudigen Gesichter. Es war perfekt. Es passte perfekt. Und der Preis war mehr als perfekt. Nämlich ein echtes Schnäppchen, weil es ein Ausstellungsstück war. Innerhalb von 5 Minuten! (und das soll uns jetzt echt mal einer nachmachen, bei so einer Anschaffung - ha!) haben wir das Traumstück gekauft. Und dann machte der Laden auch schon zu. Tja, wenn´s passt, dann passt´s!
Und weil es ein Ausstellungsstück war mussten wir nicht 6 Wochen warten, nein auch keine 4 Wochen mussten wir uns quälen - nein nur über ein einziges Wochenende mussten wir noch durch und schon kam es an. Wahnsinn, oder? Und dann kam ja noch der Knaller. Eine Seite kann man soweit ausziehen, dass man bequem zu zweit darauf liegen kann. Das wussten wir gar nicht, war ja auch bei diesem äußerts kurzen Verkaufsgespräch nicht drin, die Erklärung dazu. Und so freuen wir uns immer noch über unser Schmuckstück. Weitere Gimmicks sind nicht enthalten. Wir wollen ja auch nicht zu viel erwarten....Jetzt fehlt nur noch ein passender Fernseher. Der "aktuelle" ist ziemlich Retro: Noch ein Röhrengerät. Funktioniert aber "tadellos"!
Mal sehen, wie und vor allem wann wir an den, genau den einzig Richtigen kommen werden! Aber technische Details überlase ich dann doch gerne M. Nur das Design, das ist mir da schon wichtig *lach*!



...häkel mal vorsichtig ein bisschen.
Macht´s euch doch auch kuschelig auf eurer Lieblingscouch!
Herzige Kuschelgrüße euch!


Samstag, 16. August 2014

Karten zum 1. Schultag

Noch ein kleiner Schwung an Einschulungskarten ist entstanden. Macht richtig Spaß. Mara wird im September auch eingeschult. Und wie viele kleine Mädchen steht sie total auf Pferde und Einhörner. Ich hab mir ein (hoffentlich) dazu passendes Stempelset bestellt und warte nun täglich auf Post! Und die Schultüte will auch noch gemacht werden....







Aber jetzt erst mal diese Schätzchen für euch:
 2x eine Mädchenvariante





Und 2x eine Jungenvariante. Mit den farbigen Umschlägen find ich sie so richtig fröhlich und bunt.
Etwas DP hab ich noch. Und ganz viele Ideen im Kopf...

Macht´s euch gemütlich - der Sommer ist dieses Jahr ja Herbst. Schade eigentlich...
 Grüßle







Sonntag, 10. August 2014

Sind die Ferien schon vorbei???

Nö. Jedenfalls nicht bei uns. Wir haben ja gerade erst angefangen! Aber in anderen Bundesländern geht´s morgen schon wieder los....
Und weil ich hier so entspannt meine Ferien genieße, sind Karten für die Einschulung entstanden. Und ich war so richtig in Fahrt! Naja, wenn man einmal eine Idee hat läuft´s halt! Aber lasst euch jetzt mal inspirieren:

Die Schulkind Schriften hab ich mit dem PC ausgedruckt. Und weil es zum Schulanfang und für Kinder überhaupt gar nicht bunt genug sein kann, hab ich aus DP noch passende Umschläge mit dem Envelope Punch Board gefaltet.
Für die Schultüten hab ich mir aus Pappe eine Schablone geschnitten und alles nach der guten alten Art per Hand ausgeschnitten.

Das war es schon für heute. 
Schönen Sonntag und für die, bei denen die Schule morgen wieder losgeht: Einen guten Start!